über meine Arbeit

Holzklötze für Systemisch Therapie

Als Systemikerin sehe ich das Verhalten von Menschen

nicht allein in ihren Eigenschaften begründet.

Vielmehr beziehe ich Ihre Umwelt und die darin bestehenden Beziehungen indie Betrachtung mit ein - sowohl in Einzeltherapien als auch in Paartherapien oder im Coaching.

Dabei arbeite ich mit Ihnen ressourcenorientiert und stärke Sie in Ihrer Eigenständigkeit. Gemeinsam erweitern wir Ihre Wahrnehmungs- und Handlungsmöglichkeiten. Durch das Einnehmen neuer Perspektiven unterstütze ich Sie, Ihren Blick wieder auf Ihre eigentlichen Potenziale zu richten, diese zu hinterfragen und neu zu entdecken.

Neben meiner systemischen Haltung sind mein Menschenbild und meine Arbeitsweise stark humanistisch geprägt. Dabei teile ich die Auffassung von E. Gendlin "Da, wo unsere Sprache aufhört, wohnen wir wirklich" aus tiefster Überzeugung. Körperorientierte Verfahren sind daher Teil des Angebots meiner therapeutischen Arbeit.

Dabei arbeite ich lösungsorientiert, wertschätzend und dialogisch auf Augenhöhe. Mein Selbstverständnis ist von respektvollem Umgang mit und der Wertschätzung gegenüber vielfältigen Lebensentwürfen und –formen geprägt.

 

Menschen gehen unterschiedliche Wege, deswegen benötigen sie individuelle Lösungen!

Zusammen schauen wir, was Sie gerade brauchen  und  erarbeiten Möglichkeiten, Ihre Fähigkeiten und Sichtweisen so einzusetzen, dass Sie sie für Ihren Weg nutzen können.

Egal ob Sie mich als Einzelperson, als Paar in einer gleich- oder gegengeschlechtlichen Beziehung lebend, als klassische Familie, Pflege- oder Adoptivfamilie, als Patchwork- oder als Regenbogenfamilien oder als Team in der Supervision aufsuchen - ich biete Ihnen einen Lösungsraum für Ihre Anliegen. 

Unter Angebote finden Sie einige Beispiele, warum Menschen zu mir kommen.