Über mich

_DSF6469_Homepage_edited.jpg
zu meiner Person

Annette Müllenbeck

Jahrgang 1976, verheiratet, 1 Tochter

Systemische Therapeutin (SG)

Systemische Beraterin (SG)

Systemische Supervisorin (SG)

Dozentin für Systemische Beratung (SG)

B.Sc.Psychologie, HP für Psychotherapie, Dipl.-Kauffrau

Aus- & Weiterbildungen

  • 4-jährige Weiterbildung zur systemischen Therapeutin und Beraterin (SG) und zur systemischen Paartherapeutin 

  • System- & Organisationsaufstellungen

  • Körperorientierte Psychotherapie 

  • Systemische Supervision (SG)

Fortbildungen in folgenden Bereichen 

  • Systemische Sexualtherapie

  • Mediation

  • Gestalttherapie

  • EFT Emotionsfokussierte Therapie für Paare

Weitere Qualifikationen & berufliche Stationen

  • Langjährige Tätigkeit als Geschäftsführerin der Systemischen Gesellschaft (SG) - Deutscher Verband für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung e.V.

  • Vorstandsbeauftrage der Systemischen Gesellschaft (SG) - Deutscher Verband für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung e.V. 

  • Langjährige Tätigkeit in der Wirtschaft als Managerin CRM und Managerin Market Intelligence

  • Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln 

  • Interdisziplinäres Friedenswissenschaftliches Weiterbildungsstudium Konflikt und Frieden (IF) Themengebiete: Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und Friedensförderung

  • Studium der Psychologie (B. Sc.) an der Freien Universität Berlin

  • Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde im Gebiet der Psychotherapie durch das Gesundheitsamt Tempelhof-Schöneberg

​Sonstige Tätigkeiten

  • Therapeutinnentätigkeit im Therapeut_innenteam des Berliner Instituts für Familientherapie - BIF e.V.

  • Dozentinnentätigkeit im Rahmen der Weiterbildung für Systemische Paar- und Familientherapie (SG) und Systemische Beratung in der Sozialen Arbeit (SG) am Berliner Institut für Familientherapie - BIF e.V.

  • Dozentinnentätigkeit an der MSB - Medical School Berlin im Rahmen des Studiengangs Master für Soziale Arbeit.

  • Inhouseschulungen „Systemisches und lösungsorientiertes Arbeiten mit Familien“.